Energieagentur Hohenlohekreis GmbH i.L.

Über E-HO

 

 

Idee

In Baden-Württemberg gibt es derzeit – neben der KEA als Landesenergieagentur – 29 regionale, kreisweit tätige Energieagenturen. Die regionalen Energieagenturen weisen neben Fachwissen auch Kenntnisse der spezifischen örtlichen oder regionalen Gegebenheiten auf. Sie sind wichtige Akteure bei der Umsetzung der Klimaschutzbestrebungen des Landes. Ziel ist dabei eine möglichst flächendeckende Versorgung des Landes mit kompetenter Beratung und Unterstützung in Belangen des Klimaschutzes.

Die regionalen Energieagenturen haben sich zu einem Netzwerk (ArGe EA) zusammengeschlossen und kooperieren in verschiedenen Projekten, zum Teil auch mit verwandten Organisationen wie dem "Modell Hohenlohe" oder dem "Informationszentrum Energie" am Wirtschaftsministerium.

 


Umsetzung

Die Energieagentur Hohenlohekreis GmbH wurde im April 2011 gegründet. Die Gesellschaft ist gemeinnützig. Hauptgesellschafter ist der Hohenlohekreis.
Daneben gehören die Kommunen Bretzfeld, Forchtenberg, Mulfingen, Neuenstein, Niedernhall, Öhringen, Pfedelbach, Waldenburg und Zweiflingen zu den Gründungsgesellschaftern.

 


Aufgaben

Die Energieagentur bietet Hausbesitzern, Wohnungseigentümern, Mietern, Wohnbaugesellschaften, Gewerbe- und Industriebetrieben sowie Kommunen kompetente Antworten auf alle Fragen zum Thema Energie.